nature 1

Wir betrachten die Kinder und Jugendlichen nicht als „Problemquelle”, sondern als TrägerInnen von Symptomen, die auf die eigentlichen Ursachen im System von Familie, Schule und Gesellschaft hinweisen können. Ziel der Behandlung ist es, beim jungen Menschen integrative Strukturen auf der individuellen und der familiären Ebene aufzubauen. Therapeutische Elemente können u. a. sein:

  • Schulmedizinische Therapie
  • Homöopathische und anthroposophische Heilmittel
  • Psychotherapeutische Gespräche
  • Physio- und Bewegungstherapie, z. B. Heileurythmie
  • Kunsttherapie
  • Beschäftigungs- und Ergotherapie

Mit Freude zum Schulabschluss

Spaß am Lernen vermittelt unsere staatlich anerkannte Schule, die nach der Waldorfpädagogik ausgerichtet ist und den Unterricht durch praktische und künstlerische Epochen ergänzt. An unserer einrichtungsinternen Schule ist es möglich den Hauptschulabschluss und/oder den Realschulabschluss zu machen. Der Besuch eines externen Gymnasiums ist ebenfalls möglich. Durch das besondere Konzept erreichen die SchülerInnen in aller Regel einen Abschluss und damit auch eine wichtige Zukunftsperspektive.