nature 1

1980 begann die psychiatrische und klinisch-rehabilitative Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Neuenweg. Nach einer Umstrukturierung im Jahr 2002 lag die ärztliche bzw. pädagogische Leitung der Einrichtung in den Händen von Dr. med. Tobias Tüchelmann bzw. Diplom-Sozialpädagoge Georg Dold. Ergänzend zur medizinischen Rehabilitation ist seit 2003 auch die vollstationäre Betreuung über Jugendhilfe (nach §§ 27, 34, 35 a, 41 SGB VIII) möglich. Seit Sommer 2008 wird keine medizinische Rehabilitation mehr angeboten. Die Kinder und Jugendlichen werden nun ausschließlich über die Jugendhilfe aufgenommen. Die Leitung liegt seit 2008 in den Händen von Christine und Volker Joedecke (Diplom-Psychologen).

Die vier Höfe am Belchen

Inmitten von ca. 30 Hektar Weiden und Wiesen, Feldern und Gemüsegärten liegen die Bauernhöfe, die die Höfe am Belchen bilden: der Ebereschenhof und der Dachshof als die beiden großen, der Wehrlehof und der Fichtenhof als die beiden kleineren. Jeder der vier Höfe hat sein ganz eigenes Gesicht. Dort leben auch viele Tiere wie z. B. Hühner, Hasen, Schafe, Ziegen und Kühe, die versorgt und gefüttert werden. Ihre Erzeugnisse werden veredelt und zubereitet.


Betreutes Jugendwohnen in Freiburg im Breisgau